Weil Arbeit nicht vom Himmel fällt…

Für das Bistum Aachen durfte ich elf langzeitarbeitslose Menschen aus verschiedenen lokalen Projekten fotografieren. Die daraus entstandenen lebensgroßen Figuren werden im Zuge der Heiligtumsfahrt in Aachen ausgestellt.  Lob gilt den Portraitierten, die den Mut aufgebracht haben Einblicke in ihre Lebensumstände zu geben und sich öffentlichkeitswirksam darzustellen.

Fortschritte bei der Wurmtalbahn

Die Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Lindern und Heinsberg nimmt immer konkretere Formen an. Die Gleisstrecke ist bereits geschlossen. Nun beginnt der Bau der Bahnsteige, der Fahrleitung, sowie die Planung an den Bahnübergängen. Im Mai sollen dann alle notwendigen Gewerke fertiggestellt sein und der Probebetrieb beginnen. Das Datum der Inbetriebnahme wurde auf den 06. September 2013 festgelegt. Ab diesem Zeitpunkt wird man im 60-Minutentakt umsteigefrei von Heinsberg über Lindern nach Aachen reisen können. Die gesamte Strecke soll nach bisherigen Planungen in 51 Minuten absolviert werden.

Nicht mehr lange also hält Heinsberg seinen traurigen Rekord einzige Kreisstadt in NRW ohne Bahnanschluss zu sein. Weitere Informationen zum Fahrplan und den eingesetzten Fahrzeugen werden in der 3. Ausgabe des Magazins “Westexpress” veröffentlicht, welche im Juni 2013 erscheinen soll. Mehr zum Projekt der Reaktivierung dieser Bahnstrecke gibt es auf der Seite wurmtalbahn.de.